Sommerfest im Kugelwald am Glungezer

am Sonntag, 14. Juni 2015 von 10.00 bis 17.00 Uhr

Das Sommerfest in der Bergerlebniswelt "Kugelwald am Glungezer" ist ein Fest für die ganze Familie. Erleben Sie das Maskottchen Zwugl im Kugelwald, entdecken Sie den Wald rund um die Bergerlebniswelt mit einem Waldpädagogen und feiern Sie mit uns beim anschließenden Kinderkonzert mit Bluatschink. Für Speis und Trank sorgt das Alpengasthaus Halsmarter.

Programm: 

10.00 Uhr Waldpädagogische Kinderführung

10.00 Uhr Zwugl das Maskottchen in der Bergerlebniswelt

11.00 Uhr Musikkapelle Tulfes "Konzert am Berg" 

14.00 Uhr Das neue Programm von BLUATSCHINK 2015- AUS DER HIT-BOX

------------------------------------------------------------------------------------------------------

10.00 Uhr Waldpädagogische Kinderführung
Kennst du den Unterschied zwischen Fichte und Tanne, Zirbe und Lärche? Welches Tier hat an den verschiedenen Zapfen geknabbert? Welche Produkte lassen sich aus Holz herstellen? Was wächst da alles in der Wiese?

Auf all diese Fragen werden wir gemeinsam Antworten finden und auch sonst noch interessante Dinge erfahren.  Unsere Waldpädagogin und Wanderführerin freut sich auf alle Kinder zwischen vier und zehn Jahren!edes Kind erhält am Ende der Führung ein kleines Waldbüchlein.

Dauer der Führung: ca. 1 Stunde
Teilnehmerzahl: 15 Kinder
Führungszeiten: 10.00 Uhr, 11.00 Uhr, 12.00 Uhr
Treffpunkt: Eingang Bergerlebniswelt

-> Nach dem Motto: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung! Finden die Kinderführungen auch bei schlechter Witterung statt

11.00 Uhr Musikkapelle Tulfes "Konzert am Berg" 

14.00 Uhr Das neue Programm von BLUATSCHINK 2015- AUS DER HIT-BOX

TONI KNITTEL – der Liedermacher als Fabeltier

Der Bluatschink ist ein Fabeltier aus dem Lech, das angeblich kleine Kinder frisst. Doch Toni Knittel hat ihn bereits 1990 vom Kinderschreck zum Umweltanwalt umfunktioniert und seither passt dieser „Wasserwolpertinger“ auf den Wildfluss Lech auf.

Über die Jahre hinweg hat er neben vielen CDs für die Erwachsenen („Funka fliaga“, „I han di gera“) auch immer Musik für Kinder gemacht. Und daher kann er bei seinen Live-Programmen immer die besten Bluatschink-Ohrwürmer aus 20 Jahren herausholen. 2015 sind aber auch viele ganz neue Kinderlieder aus der

Feder des Lechtaler Liedermachers mit im Tournee-Gepäck. Und wie immer kann das Publikum auch bei den neuen Hits wie „Die Feuerwehr aus Schusselhausen“, „Der Huberbauer“, „Miau-Miau“ oder „Omamama & Opapapa“ mitmachen, mitlachen, mitsingen und mitspringen!

Dass Bluatschink seine Konzerte bewusst als „Familienkonzerte“ bezeichnet,hat einen Grund.Toni Knittel: „Bei uns sitzen nicht die Kinder vorne und die Erwachsenen hinten. Ich bin selbst vierfacher Vater und ich wollte immer ganz unmittelbar

miterleben, wie meine eigenen Kinder z.B. beim Kasperltheater voll mitmachen,mitschreien, mitleben. Außerdem reißen die Kinder die Erwachsenen mit und wenn die Kinder, die Eltern und die Großeltern gemeinsam quaken, singen und die lange Nase von Ritter Rüdiger nachmachen – dann bin ich zufrieden!“

Der Umstand, dass sich der Bluatschink als Lechtaler Umweltanwalt auch für bedrohte Tierarten und für die Umwelt einsetzt, bringt es mit sich, dass bei den Kinderkonzerten nicht nur Schenkelklopfen angesagt ist. In vielen Liedern sind Geschichten verpackt, die zum Nachdenken anregen – und das wirkliche Geheimrezept des Bluatschink-Erfolges ist die Fähigkeit, diesen pädagogischen Anspruch immer mit einer Riesen-Portion Humor zu würzen und die Unterhaltung nicht zu kurz kommen zu lassen.

-> Das Konzert findet auch bei schlechter Witterung im Alpengasthaus Halsmarter statt. 

Aktuelle Informationen

Tourismusverband Region Hall-Wattens

 Tel.: +43 5223 45544-0 

office@hall-wattens.at

Livekamera

zur Livecam
Lifte geschlossenLifte geschlossen

Online Ticket

Wetter

Dichte Wolken, etwas Regen
min
2°C
max
10°C